Elektroladestelle jetzt auch bei uns!

Elektroladesaeule-Stadtwerke_Kusel
intercharge_logo

Wer ein Elektroauto fährt, muss immer und überall Strom laden können. Unabhängig, sicher und flexibel. Mit intercharge wird diese Vision zur Realität. Aus diesem Grund haben sich auch die Stadtwerke Kusel für dieses Ladesystem entschieden:

Was ist intercharge?

Intercharge ist ein Netzwerk von Anbietern, die das Laden für Elektrofahrzeuge anbieterübergreifend und europaweit ermöglichen. Eine intercharge Ladestation erkennen Sie am unten abgebildeten Logo.

Welche Anbieter umfasst das Netzwerk?

Dazu gehören u. a. „Charge Now“ von BMW, „Z.E. Pass“ von Renault und „Charge and Pay“ von Mercedes Aber auch unabhängige Anbieter wie plugsurfing oder expert sind Teilnehmer.
Eine vollständige Liste der Fahrstromanbieter finden Sie unter www.intercharge.eu.

Was muss ich tun, um dort – und auch bei den Stadtwerken in Kusel – laden zu können?

Einfach bei einem dieser teilnehmenden Anbieter einen sogenannten Fahrstromvertrag abschließen. Sie erhalten dann eine RFID Karte mit der Sie die Ladesäulen für den Ladevorgang freischalten können. Die Abrechnung erhalten Sie ebenfalls über den Anbieter, über den Sie Ihren Vertrag geschlossen haben.

Freischaltung auch über App möglich

Die Ladesäule lässt sich auch über eine App freischalten. Einfach die intercharge App herunterladen, mit den Zugangsdaten des Fahrstromanbieters anmelden und die Ladesäule über einen QR-Code freischalten. (Eventuell muss auch die App des Fahrstromanbieters genutzt werden, hier bitte direkt beim Fahrstromanbieter informieren).

Wie groß ist das Netzwerk und wie finde ich eine Ladesäule?

Über 64.000 intercharge - Ladesäulen und ihre Standorte in ganz Europa finden Sie über die intercharge App oder auf der homepage von www.intercharge.eu.